Probleme bei der Nutzung unseres Forums und Shops bei einigen Nutzern

In der Nacht zum letzten Dienstag ist die Verwaltung unserer Domain-Namen (z.B. german-railroads.de) umgezogen. Zeitgleich haben wir eigene Nameserver in Betrieb genommen, die Teil des Domain Name Systems (DNS) sind.

Das DNS ist quasi das Telefonbuch des Internets und dafür zuständig, die für Menschen lesbaren Internet-Adressen (z.B. www.german-railroads.de) in die von Maschinen lesbaren IP-Adressen (z.B. 45.129.182.18) zu übersetzen.

Die Server von German Railroads sind seit der Umstellung nicht nur unter den veralteten "klassischen" IP-Adressen (IPv4) erreichbar, sondern sind nun auch über die modernen IPv6-Adressen zu erreichen, auf die das Internet langfristig umgestellt werden wird. So lauten beispielsweise die IP-Adressen von dem Server, auf dem gerade das Forum und der Shop laufen:

Je nach Betriebssystem, Internetanschluss und Internetanbieter, wird entweder IPv4 oder IPv6 genutzt, ohne dass der Endnutzer etwas davon mitbekommt - zumindest in der Theorie.

Forum und Shop sind zur Zeit nicht IPv6-kompatibel!

Wie wir nach der Analyse von Fehlermeldungen einiger Nutzern feststellen mussten, sind unser Forum und unser Shop derzeit nicht mit Aufrufen über des IPv6-Protokoll kompatibel. Wir haben daher in der Namensauflösung für die Webseite, Forum und Shop die IPv6-Adressen wieder herausgenommen. Da die Informationen im DNS jedoch an vielen Stellen zwischengespeichert werden, kann es bis zu 48 Stunden dauern, bis die IPv6-Adressen überall wieder verschwunden sind.

Du kannst den Prozess evtl. beschleunigen, wenn Du den DNS-Auflösungscache in Windows leerst:

Öffne die Eingabeaufforderung von Windows und tippe folgenden Befehl ein:

ipconfig /flushdns

Bestätige den Befehl mit der Eingabetaste.

Wir bleiben an dem Thema dran.

Dein German Railroads Team

Sie sind nicht angemeldet.

RLF_PT25_E3752

RLF

Lebende Foren-Legende

  • »RLF« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 608

Registrierungsdatum: 1. August 2012

Wohnort: Ettingen

Beruf: Lokführer SBB Cargo

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 24. November 2015, 11:58

RLF_PT25_E3752

Mit dieser Aufgabe versetzen wir Sie zurück ins Jahr 1983.

Gefahren wird der Eilzug 3752 von Giessen nach Koblenz durch das wunderschöne Lahntal.
Aber Vorsicht, mit gemütlicher Nebenbahnromantik ist bei dieser Aufgabe nicht zu rechnen. Der Eilzug hat einen straffen Fahrplan und die reisenden wollen ihre Anschlüsse in Koblenz erreichen.

Bedanken will ich mich noch bei 70er-fan und 218HgE, welche mich mit Informationen zum Betrieb der 80er Jahre versorgt haben.
Ein weiterer Dank geht an meine Betatester Bruno und Thalys.


Ich wünsche nun viel Spass und gute Fahrt mit der guten alten Bundesbahn.

RLF

http://forum.german-railroads.de/index.p…Data&dataID=785
»RLF« hat folgende Bilder angehängt:
  • 001.jpg
  • 002.jpg
  • 003.jpg

driverboy

Lebende Foren-Legende

Beiträge: 1 198

Registrierungsdatum: 2. Mai 2003

Wohnort: Hamburg

Beruf: endlich vorbei

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 24. November 2015, 18:37

RLF_PT25_E3752

@ Marc,

@ Bruno

Zitat


Zitat von »Bruno«

Danke,

PT 25 Lahntal

Gruß Bruno
na dann her mit der Aufgabe :thumbsup: :thumbsup: :schuettel: :schuettel:
wenn du schon so viele Bilder lieferst, scheint die Aufgabe zu funktionieren. Eben so wie man es von Marc gewohnt ist
:lachen: :lachen: :lachen: :lachen: :lachen: :dafuer: :dafuer: :dafuer: :dafuer: :dafuer:

++++++

na bitte - geht doch !! :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :schuettel: :schuettel: :schuettel: muss man erst schimpfen
damit die Aufgabe kommt ? :lachen: :lachen: :lachen: :lachen: :lachen:
Schöne Grüsse aus Hamburg
Jens

Robbie

Lebende Foren-Legende

Beiträge: 1 142

Registrierungsdatum: 1. Januar 2004

Wohnort: Bettemburg/Luxemburg

Beruf: Eisenbahner i.R.

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 25. November 2015, 13:52

RLF_PT25_E3752

Hallo RLF,

Soeben bin ich etwas früher als vorgesehen in Koblenz eingetrudelt. Somit konnte jeder Kunde seinen Anschluss erreichen. Die Fahrt durch das schöne Lahntal verlief wie am Schnürchen. Der Gegenverkehr kreuzte wie geplant, was will man mehr?
:respect2: :respect2: für die gute Aufgabe.
Liebe Grüsse aus Luxemburg
Robbie

Kreuzkopf

Lebende Foren-Legende

Beiträge: 640

Registrierungsdatum: 5. Juli 2009

Wohnort: Bad Soden am Taunus

Beruf: Programmierer i.R.

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 26. November 2015, 18:06

RLF_PT25_E3752

Hallo RLF,

schließe mich meinem Vorredner in allen Punkten an, inklusive :respect2: :respect2: .

Gruß von Kreuzkopf
...und Wengerohr bleibt Wengerohr!

Jan-Olaf

Lebende Foren-Legende

Beiträge: 931

Registrierungsdatum: 26. November 2004

Wohnort: Hamburg

Beruf: Schlosser bei der (DB)

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 26. November 2015, 19:02

RLF_PT25_E3752

Moin moin RLF .
Sehr schöne Aufgabe . Sie lief tadellios und hat viel Spaß gemacht . Dafür ein herzliches dankeschön .

Zu Bild 3 . Hier wäre eine Langsamfahrstelle angebracht und vorher ein Sipo aufstellen .

Zu Bild 1. Ein paar mehr von solchen KI Zügen wären schön gewesen damit man Spike s N Wagen noch mehr genießen kann .

Zu Bild 2. Am liebsten weiterfahren bis Trier .

Gruß Jan-Olaf
»Jan-Olaf« hat folgende Bilder angehängt:
  • E 3752 KI.jpg
  • E 3752 Trier.jpg
  • E 3752.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jan-Olaf« (26. November 2015, 19:07)


RLF

Lebende Foren-Legende

  • »RLF« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 608

Registrierungsdatum: 1. August 2012

Wohnort: Ettingen

Beruf: Lokführer SBB Cargo

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 26. November 2015, 21:43

RLF_PT25_E3752

Hallo driverboy, Robbie, Kreuzkopf und Jan-Olaf.

Danke für die Rückmeldung. Es freut mich, dass euch die Fahrt spass gemacht hat.
Das ermutigt mich zu mehr Aufgaben zur Bundesbahn Zeit.

@ Jan-Olaf:
Die Züge sind gemäss Angaben aus Zeitgenössischen Zugbildungsplänen erstellt. Sofern denn die Fahrzeuge im MSTS verfügbar sind. Zu diesem Zeitpunkt, waren auf der Lahntahlbahn eher wenig Silberlinge unterwegs.

Nach Trier geht es leider nicht. ( Oder noch nicht, die Moselstrecke bietet sich ja eigentlich an )
Aber es geht wieder zurück nach Giessen. Das kann ich versprechen.

Ich weiss nicht, ob für einen solch kleinen Gleisbautrupp eine Langsamfahrstelle nötig wäre.
Es handelt sich ja nur um eine Gleisrotte bei einer kleinen Reparatur. Bei uns in CH wäre für eine solche Arbeit keine Lafa vorgesehen. Für zwei Arbeiter reicht ein Sicherheitswärter.

Und dieser steht ja da, ( weisser Helm) auch wenn er etwas abgelenkt scheint. :whistling:

Viele Grüsse aus der Schweiz

RLF

Jan-Olaf

Lebende Foren-Legende

Beiträge: 931

Registrierungsdatum: 26. November 2004

Wohnort: Hamburg

Beruf: Schlosser bei der (DB)

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 26. November 2015, 22:47

RLF_PT25_E3752

Alles klar RLF dann warten und freuen uns jetzt schon auf die Rückfahrt .
Gruß Jan-Olaf

re10

Oberlokführer

Beiträge: 74

Registrierungsdatum: 10. Mai 2005

Wohnort: Niederrhein

  • Nachricht senden

8

Samstag, 1. August 2020, 19:34

RLF_PT25_E3752

Hallo RLF

Jaaaahre später...

Ich habe in den letzten Tagen die Strecke auf DBTracks umgebaut und sie mit den beiden Aufgaben, die Du hierfür gebastelt hast, eingeweiht.

Die Aufgaben haben großen Spaß gemacht, perfekt funktioniert, toller KI-Verkehr, Fahrplan passt exakt - was will man mehr.

Vielen Dank

Grüße
Andre

RLF

Lebende Foren-Legende

  • »RLF« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 608

Registrierungsdatum: 1. August 2012

Wohnort: Ettingen

Beruf: Lokführer SBB Cargo

  • Nachricht senden

9

Samstag, 1. August 2020, 20:23

RLF_PT25_E3752

Hallo Re10

Es ist immer wieder schön, wenn man noch eine Rückmeldung auf seine früheren Arbeiten bekommt.

Es freut mich, dass dir die Fahrt gefallen hat.


Nationalfeiertägliche Grüsse aus der Schweiz

RLF

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher

Persönlicher Bereich