Probleme bei der Nutzung unseres Forums und Shops bei einigen Nutzern

In der Nacht zum letzten Dienstag ist die Verwaltung unserer Domain-Namen (z.B. german-railroads.de) umgezogen. Zeitgleich haben wir eigene Nameserver in Betrieb genommen, die Teil des Domain Name Systems (DNS) sind.

Das DNS ist quasi das Telefonbuch des Internets und dafür zuständig, die für Menschen lesbaren Internet-Adressen (z.B. www.german-railroads.de) in die von Maschinen lesbaren IP-Adressen (z.B. 45.129.182.18) zu übersetzen.

Die Server von German Railroads sind seit der Umstellung nicht nur unter den veralteten "klassischen" IP-Adressen (IPv4) erreichbar, sondern sind nun auch über die modernen IPv6-Adressen zu erreichen, auf die das Internet langfristig umgestellt werden wird. So lauten beispielsweise die IP-Adressen von dem Server, auf dem gerade das Forum und der Shop laufen:

Je nach Betriebssystem, Internetanschluss und Internetanbieter, wird entweder IPv4 oder IPv6 genutzt, ohne dass der Endnutzer etwas davon mitbekommt - zumindest in der Theorie.

Forum und Shop sind zur Zeit nicht IPv6-kompatibel!

Wie wir nach der Analyse von Fehlermeldungen einiger Nutzern feststellen mussten, sind unser Forum und unser Shop derzeit nicht mit Aufrufen über des IPv6-Protokoll kompatibel. Wir haben daher in der Namensauflösung für die Webseite, Forum und Shop die IPv6-Adressen wieder herausgenommen. Da die Informationen im DNS jedoch an vielen Stellen zwischengespeichert werden, kann es bis zu 48 Stunden dauern, bis die IPv6-Adressen überall wieder verschwunden sind.

Du kannst den Prozess evtl. beschleunigen, wenn Du den DNS-Auflösungscache in Windows leerst:

Öffne die Eingabeaufforderung von Windows und tippe folgenden Befehl ein:

ipconfig /flushdns

Bestätige den Befehl mit der Eingabetaste.

Wir bleiben an dem Thema dran.

Dein German Railroads Team

Sie sind nicht angemeldet.

Fideler Sonntagsbummler

Kreuzkopf

Lebende Foren-Legende

Beiträge: 640

Registrierungsdatum: 5. Juli 2009

Wohnort: Bad Soden am Taunus

Beruf: Programmierer i.R.

  • Nachricht senden

41

Montag, 28. September 2020, 21:44

Fideler Sonntagsbummler

Moin.
So, meine Sonntagsbummler sind auch wieder gut angekommen.. Was da in München an meiner Lok vorbei geschlingert ist, war allerdings mehrheitlich nicht mehr ganz nüchtern...
Sehr schöne Tour mit tollem KI-Betrieb. Besonders die gelungene Parallelfahrt mit dem weißblauen 420er hat mir gefallen.
:top: :top: :top:

Gruß von Kreuzkopf
...und Wengerohr bleibt Wengerohr!

CapFan

Support & Koordination

  • »CapFan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 858

Registrierungsdatum: 3. April 2004

Wohnort: Köln

Beruf: Ex-Eisenbahner

  • Nachricht senden

42

Samstag, 3. Oktober 2020, 00:53

Fideler Sonntagsbummler

Dass ist gut, dass ihr alle wohlbehalten angekommen seid. Gönnt euch etwas Ruhe... aber nicht zuviel,es gibt bald einen weiteren Zug zu fahren. :whistling:

re10

Oberlokführer

Beiträge: 74

Registrierungsdatum: 10. Mai 2005

Wohnort: Niederrhein

  • Nachricht senden

43

Mittwoch, 21. Oktober 2020, 21:57

Die fidelen Sonntagsbummler sind in München angekommen

Hallo Ihr Aufgabenerstellungsgötter

Ich habe die Lok soeben in München abgestellt. Die Aufgabe hat großen Spaß gemacht und - wie immer bei Euren Werken - problemlos funktioniert. Die fidel(d)en Reisenden können sich jetzt zuhause ernüchtern. Auf nach Offenburg...

Vielen Dank

Andre

CapFan

Support & Koordination

  • »CapFan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 858

Registrierungsdatum: 3. April 2004

Wohnort: Köln

Beruf: Ex-Eisenbahner

  • Nachricht senden

44

Donnerstag, 22. Oktober 2020, 15:25

Fideler Sonntagsbummler

Schön dass du den Zug ohne Schrammen zurück gebracht hast :thumbup:

..und ja, gib Gummi. Die fiedelen Fahrgäste müssten sonst zu lange auf dich warten und würrddden sichsch vielleischt schschon im Offenburger Hbf "warm trinken" :whistling: und das wollen wir doch nicht, oder ? :D

Persönlicher Bereich