Sie sind nicht angemeldet.

Projekt Railion Hcceerrs 330 ATG

Lieber Besucher, herzlich willkommen im German Railroads Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Rasender_Roland

Bahndirektor

  • »Rasender_Roland« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 190

Registrierungsdatum: 22. August 2004

  • Nachricht senden

1

Freitag, 26. Oktober 2007, 22:07

Projekt Railion Hcceerrs 330 ATG

Hi,

bevor jetzt gefragt wird, wann der TWA-Habbillns 14
http://forum.german-railroads.eu/thread.php?threadid=752
online geht, nur soviel: Er ist im Beta-Test. Also noch'n paar Tage Geduld. Eher durch Zufall bin ich in der Zwischenzeit auf hervorragende Texturvorlagen gestoßen, bei denen es mir gleich in den Fingern gejuckt hat, diesen hier
http://www.vlaki.com/slovenia/000_rs//00…lsdorf_2930.jpg
umzusetzen.
Der Anfang ist gemacht:
http://www.ts-werkstatt.de/pics/projekt_Hcceerrs1.jpg
Allerdings habe ich keine Angaben über die Länge der einzelnen Gliederwagen. Die Skizze im Katalog auf http://www.stinnes-freight-logistics.de gibt auch nicht soviel her. Weiß vielleicht jemand in der Runde, wie lang die Einzelwagen sind?
Auf jeden Fall wird wieder Lowpoly gearbeitet, soll heißen, dass nicht alle Details an den Seiten und Stirnwänden ausmodelliert werden, dazu gibt die Textur einfach viel zu viel an Struktur her.

Gruß Sven
Spuckste nach Lee, geht's inne See,
spuckste nach Luv, kömmt's wieder ruuf.
http://www.msts-lowa-werkstatt.de/pics/MLW_Banner.gif

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rasender_Roland« (26. Oktober 2007, 22:09)


Waggondesigner

unregistriert

2

Freitag, 26. Oktober 2007, 22:51

Projekt Railion Hcceerrs 330 ATG

Das Thema ist 2003 in der "Güterwagen-Correspondenz" abgehandelt worden, sicherlich mit Zeichnung.
Leider habe ich diese Ausgabe nicht, da mir das ganze auf Dauer zu teuer und zu speziell war.
Herausgeber ist Dr. Detlev Perner in Berlin, leider scheint er elektronisch nicht erreichbar zu sein (Postfach-Adresse, über Google im Jahresverzeichnis 2004 zu finden).

Ansonsten gibt es bei ATG eine kleine Skizze auch von der Stirnseite mit Beladehöhen.

Rasender_Roland

Bahndirektor

  • »Rasender_Roland« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 190

Registrierungsdatum: 22. August 2004

  • Nachricht senden

3

Samstag, 27. Oktober 2007, 20:52

Projekt Railion Hcceerrs 330 ATG

Hallo,

habe bei Alstom eine Skizze gefunden. Also kann's munter weitergehen.
Probeweise mal exportiert, um mal zu sehen, wie alles passt, insbesondere die Faltenbälge:
http://www.ts-werkstatt.de/pics/projekt_Hcceerrs2.jpg
http://www.ts-werkstatt.de/pics/projekt_Hcceerrs3.jpg

Gruß Sven
Spuckste nach Lee, geht's inne See,
spuckste nach Luv, kömmt's wieder ruuf.
http://www.msts-lowa-werkstatt.de/pics/MLW_Banner.gif

Truckmichel

Bahndirektor

Beiträge: 222

Registrierungsdatum: 27. Juli 2003

Wohnort: Thüringen

Beruf: Kraftfahrer

  • Nachricht senden

4

Samstag, 27. Oktober 2007, 21:11

Projekt Railion Hcceerrs 330 ATG

Hallo Rasender_Roland
Das sieht jetzt schon gut aus,für eine Probe! :respect1: Immer fleißig wie die Bienen. :top:

Gruß Truckmichel
Grüße aus Suhl vom Rennsteig

CapFan

Support & Koordination

Beiträge: 3 854

Registrierungsdatum: 3. April 2004

Wohnort: Köln

Beruf: Ex-Eisenbahner

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 28. Oktober 2007, 01:40

RE: Projekt Railion Hcceerrs 330 ATG

Zitat

Original von Rasender_Roland
..weiß vielleicht jemand in der Runde, wie lang die Einzelwagen sind?
Gruß Sven


Auf jeden Fall seeeehhhrrr lang... 5 Wagen dieser Sorte und schon bist du gute 200 Meter unterwegs... ;)

Gruss Capfan

P.S.sieht aber gut aus....
Gruß CapFan


TF150150

Lebende Foren-Legende

Beiträge: 1 057

Registrierungsdatum: 20. Mai 2003

Beruf: Tf

  • Nachricht senden

6

Montag, 29. Oktober 2007, 01:11

RE: Projekt Railion Hcceerrs 330 ATG

Hallo Rasender_Roland,
habe es mal abgeschritten und es kamen 12.50m heraus von Einzelwagenanfang bis Einzelwagenende ohne Faltenbalg. Die komplette Wageneinheit ist 54m lang, und die untere Ladelänge 52.68m.
Keine Garantie für die Einzelwagenlänge, aber ein Schritt hat bei mir ca. 1m.
Wünsche noch einen schönen Tag.
Gruß Tf150150

Waggondesigner

unregistriert

7

Montag, 29. Oktober 2007, 14:20

Projekt Railion Hcceerrs 330 ATG

Es sind 12.710mm pro Wagenkasten und 640mm für den Faltbalg.

Rasender_Roland

Bahndirektor

  • »Rasender_Roland« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 190

Registrierungsdatum: 22. August 2004

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 1. November 2007, 09:40

Projekt Railion Hcceerrs 330 ATG

Hi,

es gibt was zu feiern. Die Zahl der Zugriffe auf meiner Seite hat die Marke 50 000 überschritten. Besten Dank dafür.
Aus diesem Anlass gibt es gleich drei Neuheiten.
Zum einen den hier angekündigten Hcceerrs330 der ATG
http://www.msts-lowa-werkstatt.de/pics/D…Hcceerrs330.jpg
und den TWA Habbiins14. Nun könnt Ihr Euch selbst überzeugen, ob der Wagenkasten authentisch wirkt.
http://www.msts-lowa-werkstatt.de/pics/TWA_Habbiins14.jpg
Zu guter Letzt noch ein Repaintset aus 9 Shimmns-tu 718 der DB-Cargo und Shimmns-ttu 723 der Railion-Deutschland.
http://www.msts-lowa-werkstatt.de/pics/DB_Shimmns-ttu7.jpg

Viel Spaß bei der Zugbildung!

Gruß Sven
Spuckste nach Lee, geht's inne See,
spuckste nach Luv, kömmt's wieder ruuf.
http://www.msts-lowa-werkstatt.de/pics/MLW_Banner.gif

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rasender_Roland« (1. November 2007, 09:40)


BigBrother

Rangierer

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 23. Juni 2012

  • Nachricht senden

9

Freitag, 12. Oktober 2012, 23:01

Projekt Railion Hcceerrs 330 ATG

Hab das durch zufall gefunden:

Hab folgendes Problem :

Ich hab die Wagen in GR12 mit einer 294 aus dem Mercedesgleis gezzogen, ankoppeln kein Problem,
beim schieben auf ein Abstellgleis und anschliessendem ankuppeln an eine 189er Lok, kommt beim Versuch die 294 abzukuppeln, die Melduung

"Dieser Zugtyp kann nicht gekoppelt werden"

Ich bekomm die 294 nicht vom Zugende ab, nachdem ich in die 189er gewechselt bin,
desweiteren kann ich wenn ich zurückgehe in die 294 nicht abkoppeln.

Abkoppeln lassen sich die Wagen nur da wo eine Balg ist, bei den Puffern funktioniert das koppeln nicht.

Wenn ich nen Wagen am Balg abkopple, kann ich nicht wieder ankoppeln

Muß dazu sagen, das ich 16 Waggon aneinander gekuppelt habe, also immer ´die 4 in der reihe a b c d, dann wieder a b c d und der letzte bekam statt dem D den D end waggon. Der steht nach dem rangieren, natürlich beim koppeln dann nicht am Ende sondern direkt an der 189, da der zug in Richtung Hannover abfährt. Das geht nur so mit der Richtungsänderung, weil anders kann man mit den Wagen aus dem Werk nicht raus Richtung Hannover fahren.

Nun meine Fragen:

- Es gibt ja 5 Waggon Typen, wie müßen die aneinander gereiht werden, dasich koppeln kann ?
- Funktioniert das dann überhaupt, das ich mit der 294 an die 189 ranschieb und dann wechsle und die 294 da abkopple und stehenlasse ?

Hoffentlich kann mir jemand helfen

Gruß Harald

alias203

Bahndirektor

Beiträge: 352

Registrierungsdatum: 15. Juli 2010

  • Nachricht senden

10

Samstag, 13. Oktober 2012, 10:15

Projekt Railion Hcceerrs 330 ATG

Was steht denn in der .eng-Datei der Fahrzeuge im betreffenden Bereich?

Loco-Michel

Aufgabenbau & Betatests

Beiträge: 2 857

Registrierungsdatum: 2. Mai 2003

Wohnort: einer in Mittelfranken

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

11

Samstag, 13. Oktober 2012, 11:05

Projekt Railion Hcceerrs 330 ATG

@ BigBrother
Abkoppeln lassen sich die Wagen nur da wo eine Balg ist, ....

Gerade da sollte es nicht funktionieren!

Habe einen Verband aus 2 Einheiten (2x 4 Wagen) gerade mal mit einer GR 140 getestet.
Keine Probleme!
Die Waggons lassen sich innerhalb der Einheiten auch nicht entkoppeln.

Fragen ....
  • woher hast du die Wagen? Also von welcher Seite?
    Die Seite des Autoren wäre http://ts-werkstatt.de/

  • sind die wag Dateien aus dem Paket im Einsatz oder modifizierte? Wenn modifiziert? Woher?

  • Welche Loks genau verwendest du?


Nun meine Fragen:

- Es gibt ja 5 Waggon Typen, wie müßen die aneinander gereiht werden, dasich koppeln kann ?

Naja so halt wie es der Name der Waggons vorgibt.
Wagen a + b + c + d ..... bei der letzten Einheit statt d den d_end




- Funktioniert das dann überhaupt, das ich mit der 294 an die 189 ranschieb und dann wechsle und die 294 da abkopple und stehenlasse ?

Sollte eigentlich gehen!

Dazu noch ......
und der letzte bekam statt dem D den D end waggon. Der steht nach dem rangieren, natürlich beim koppeln dann nicht am Ende sondern direkt an der 189, da der zug in Richtung Hannover abfährt. Das geht nur so mit der Richtungsänderung, weil anders kann man mit den Wagen aus dem Werk nicht raus Richtung Hannover fahren.

Stellt doch den Wagen Verband gedreht in das Werk!
Dann ist der Schlusswagen in Fahrtrichtung Hannover auch am Schluss des Zuges.

Gruß Michael

12

Samstag, 13. Oktober 2012, 11:28

Projekt Railion Hcceerrs 330 ATG

Ich habe die Waggons nicht, die Problematik ist mir aber bekannt.

Zitat

Abkoppeln lassen sich die Wagen nur da wo eine Balg ist, bei den Puffern funktioniert das koppeln nicht.

Die zwei unterschiedlichen Kupplungstypen sind schuld.
Mit Bin-Patch und vor allem nach Führerstandswechsel in die andere Fahrtrichtung vertauschen sich die zwei Kupplungen auf die falsche Waggonseite.

Auch wenn es zunächst unlogisch klingt: Auf zwei Kupplungstypen pro Waggon muss verzichtet werden!
Daher die .wag Dateien abändern, und nur eine Kupplung vom Type ( Chain ) verwenden für alle beteiligten Waggon-Einheiten.

Loco-Michel

Aufgabenbau & Betatests

Beiträge: 2 857

Registrierungsdatum: 2. Mai 2003

Wohnort: einer in Mittelfranken

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

13

Samstag, 13. Oktober 2012, 11:40

Projekt Railion Hcceerrs 330 ATG

Die zwei unterschiedlichen Kupplungstypen sind schuld.
Mit Bin-Patch und vor allem nach Führerstandswechsel in die andere Fahrtrichtung vertauschen sich die zwei Kupplungen auf die falsche Waggonseite.
Mmmhh mit Führerstands / Lokwechsel habe ich es jetzt nicht versucht!

Werde ich gleich mal machen

@Hehl

Dann dürfte er aber doch in der Mitte einer solchen Wageneinheit so oder so nicht entkuppeln können?!?

Da die Wagen b + c nur den Kupplungstyp Bar haben.

Oder?

:nixweiss:

14

Samstag, 13. Oktober 2012, 11:49

Projekt Railion Hcceerrs 330 ATG

Die Mittelwagen kannst Du mit dem Kupplungstyp ( Bar ) belassen. Hatte nicht so genau hingeschaut, ist ja ein 5 oder 6 Waggon-Einheit.
Die Endwaggons aber nur eine Kupplung vom Typ ( Chain ) geben.

Loco-Michel

Aufgabenbau & Betatests

Beiträge: 2 857

Registrierungsdatum: 2. Mai 2003

Wohnort: einer in Mittelfranken

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

15

Samstag, 13. Oktober 2012, 12:53

Projekt Railion Hcceerrs 330 ATG

@BigBrother
@Hehl

Ich habe es gerade getestet!

Die Fahrzeuge müssen alle in der gleichen Richtung stehen dann funktioniert es!
Auch mit Führerstandswechsel bzw. Lokwechsel und ohne eingriff in die Wag Dateien!

@BigBrother

Stell den Wagenverband im Mercedes Werk so hin das du mit der Front der 294 an dem Schlusswagen ankuppelst.



Gruß Michael

gerhard

Lebende Foren-Legende

Beiträge: 2 485

Registrierungsdatum: 21. Juni 2003

  • Nachricht senden

16

Samstag, 13. Oktober 2012, 14:58

Projekt Railion Hcceerrs 330 ATG

Wenn man die Endwagen auf beide Enden ( chain ) umstellen und die Mittelwagen auf ( bar ) stehen lassen würde dann hätte man inkompatible Kupplungstypen innerhalb des Verbundes. Für einen freizügigen Einsatz ist wirklich sinnvoll alle Wagen auf ausschließlich ( chain ) umzuschreiben.
feed your mind - read a book!

Loco-Michel

Aufgabenbau & Betatests

Beiträge: 2 857

Registrierungsdatum: 2. Mai 2003

Wohnort: einer in Mittelfranken

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

17

Samstag, 13. Oktober 2012, 18:21

Projekt Railion Hcceerrs 330 ATG

@gerhard
Für einen freizügigen Einsatz ist wirklich sinnvoll alle Wagen auf ausschließlich ( chain ) umzuschreiben.

Mir ist es jetzt nicht wirklich plausibel warum die Wageneinheit so wie sie ist nicht freizügig einsetzbar sein sollte :?:

Der Hcceerrs 330 ist nun mal eine fest gekuppelte viergliedrige Wageneinheit welche im Normalbetrieb nie getrennt wird.

Im MS Train Simulator muss man lediglich darauf achten das die Fahrzeuge welche den Hcceerrs 330 bewegen sollen in die gleiche "Richtung" ausgerichtet sind.

Dann gibt es auch keine Probleme.

Gruß Michael

BigBrother

Rangierer

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 23. Juni 2012

  • Nachricht senden

18

Samstag, 13. Oktober 2012, 18:49

Projekt Railion Hcceerrs 330 ATG

Hallo Loco Michel

also die Wagen hab ich von TheTrain, später dann auch nochmal von ts-werkstatt

Geändert hab ich nichts.

Ich werde jetzt das mit dem in einer Richtung aufstellen probieren, wenn das nicht geht, die Kupplung umschreiben

Die 294 ist auch von TT.

Aber auch mit der 189 ging das koppeln nicht.

Und was mir aufgefallen ist, ich hab bei ts-w die anderen geschlossenen Autotransporter runtergeladen, da kommt das selbe Problem.

Gruß Harald

Loco-Michel

Aufgabenbau & Betatests

Beiträge: 2 857

Registrierungsdatum: 2. Mai 2003

Wohnort: einer in Mittelfranken

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

19

Samstag, 13. Oktober 2012, 19:15

Projekt Railion Hcceerrs 330 ATG

Ich werde jetzt das mit dem in einer Richtung aufstellen probieren, wenn das nicht geht, die Kupplung umschreiben
Bitte alle Fahrzeug!
Also auch die 189!

Und was mir aufgefallen ist, ich hab bei ts-w die anderen geschlossenen Autotransporter runtergeladen, da kommt das selbe Problem.
Bei sämtlichen Doppel- oder Gliederwagen des Autoren wird dies passieren wenn diese gegen die Fahrtrichtung der Loks aufgestellt sind welche diese Wagen befördern sollen.

gerhard

Lebende Foren-Legende

Beiträge: 2 485

Registrierungsdatum: 21. Juni 2003

  • Nachricht senden

20

Samstag, 13. Oktober 2012, 19:28

Projekt Railion Hcceerrs 330 ATG

Eben. "Freizügiger Einsatz". Auch bei gedrehter Lok.
feed your mind - read a book!

Persönlicher Bereich