Eingeschränkter E-Mail-Versand !

Aktuell gibt es leider wieder Probleme mit dem Versand von E-Mails. Betroffen sind alle Adressen bei folgenden Providern:

Wir können derzeit keine E-Mails an die genannten Adressen verschicken. Dies betrifft auch Bestellbestätigungen unseres Webshops und Registrierungs-Mails unseres Forums.

Wir arbeiten mit Hochdruck an der Behebung des Problems, das allerdings durch die Konfiguration der Mail-Server beim jeweiligen Provider verursacht wird. Wir müssen also über den Support des jeweiligen Providers gehen, was eine unbestimmte Bearbeitungszeit nach sich zieht.

Danke für Dein Verständnis!

Dein German Railroads Team

Sie sind nicht angemeldet.

Anmeldung im Forum schlägt fehl (falsches Passwort)

Lieber Besucher, herzlich willkommen im German Railroads Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Karsten Pohl

German Railroads

  • »Karsten Pohl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 742

Registrierungsdatum: 8. Juni 2003

Wohnort: Wedel bei Hamburg

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 13. März 2016, 23:00

Anmeldung im Forum schlägt fehl (falsches Passwort)

Problem:

Die Anmeldung mit einem bestehenden Benutzer (Account) schlägt fehl, da die Zugangsdaten nicht korrekt eingegeben wurden.


Ursache:

In der Regel ist das eingegebene Passwort nicht richtig. Es kann allerdings auch ein Schreibfehler beim Benutzernamen vorliegen.


Lösung:

1. Benutzername korrekt?

Vor allen weiteren Schritten, sollte noch einmal die Schreibweise des Benutzernamens geprüft werden. Als Benutzername werden akzeptiert:
  1. der gewählte Benutzername (Pseudonym), mit dem man im Forum erscheint
  2. die E-Mail-Adresse, unter der man im Forum registriert ist
Beide Varianten sind nicht "case-sensitive", d.h. Groß- und Kleinschreibung werden nicht unterschieden.


2. Passwort korrekt?

"Das Forum akzeptiert mein Passwort nicht!"

Diese oft gehörte oder gelesene Aussage ist so nicht richtig. Das Forum akzeptiert immer genau das Passwort, das zuletzt im Mitgliedsprofil hinterlegt wurde. Hierbei ist auch genau auf die Schreibweise zu achten!

Im Gegensatz zum Benutzernamen wird hier zwischen Groß- und Kleinschreibung sehr genau unterschieden. Auch Leerzeichen oder Zeilenumbrüche werden beachtet (Vorsicht beim Kopieren von aufgeschriebenen Passworten aus Textdokumenten oder E-Mails!)


3. Letzter Ausweg: neues Passwort...

Wenn alle Möglichkeiten erschöpft sind und man sich partout nicht an sein Passwort erinnern kann, muss ein neues Passwort her.

Um Fragen vorzubeugen: Wir können keine Auskunft über bestehende Passworte geben. Die Passworte werden in einer Form gespeichert, die ein Auslesen bzw. Berechnen des Passwortes unmöglich macht. Auch wir könnten nur solange probieren, bis wir das richtige Passwort gefunden haben. Wer an der Technik interessiert ist, kann eine Suchmaschine mit den Begriffen "Hash" und "Salt" bemühen.

Es gibt grundsätzlich drei Personengruppen, die ein Passwort von einem Benutzer ändern können:
  1. Personen, die die Zugangsdaten (Benutzername und Passwort) des Benutzers kennen
  2. Personen, die Zugriff auf die E-Mail haben, die an die im Benutzerprofil hinterlegte E-Mail-Adresse geschickt werden
  3. Administratoren von German Railroads (aktuell Karsten Pohl und Annekatrin Pohl)
Als Administratoren stehen wir nur im Ausnahmefall für Passwortänderungen zur Verfügung. Eine solche Ausnahme liegt zum Beispiel vor, wenn neben dem vergessenen Passwort auch die hinterlegte E-Mail-Adresse (z.B. nach Anbieterwechsel) ungültig ist.

Anleitung zur Selbsthilfe:

Hinweis: Zum Nachvollziehen der folgende Schritte, bietet es sich an, das Forum in einem weiteren Browser-Tab oder Browser-Fenster zu öffnen, so dass diese Anleitung erreichbar bleibt.

Schritt 1:

Nach dem Aufruf des Forums im Kasten Persönlicher Bereich den Punkt Anmelden anklicken (s. Abbildung 1, Pfeil 1).

Anschließend ist die Funktion Kennwort vergessen aufzurufen (s. Abbildung 1, Pfeil 2)


Abb.1: Aufruf der Funktion "Kennwort vergessen"


Schritt 2:

Auf der Seite Kennwort vergessen ist nun entweder der Benutzername oder die hinterlegte E-Mail-Adresse einzutragen (s. Abbildung 2, Pfeil 1).

Weiterhin muss der angezeigte Sicherheitscode gemäß dortiger Anleitung eingegeben werden (s. Abbildung 2, Pfeil 2). Der Sicherheitscode ist leider notwendig, um automatische Roboter davon abzuhalten, für alle Benutzer neue Passworte anzufordern.

Zuletzt schickt man die Anfrage mittels Knopf Absenden ab (s. Abbildung 2, Pfeil 3).


Abb.2: Die Seite "Kennwort vergessen"


Schritt 3:

Sofern dem Forum der Benutzername oder die E-Mail-Adresse bekannt sind, wird eine E-Mail an die hinterlegte Adresse geschickt:
Hallo Max Mustermann,

wenn Sie Ihr Kennwort vergessen haben, können Sie über folgenden Link ein neues Kennwort anfordern.
Klicken Sie hier, um ein neues Kennwort anzufordern: http://forum.german-railroads.de/index.php?form=NewPassword&action=new&...

Falls Sie Ihr Kennwort nicht vergessen haben, können Sie diese E-Mail ignorieren.


Vielen Dank,
Ihr German Railroads Forum Team

Karsten Pohl - German Railroads
Robert-Koch-Str.1, 22880 Wedel, Germany
phone: +49 (0) 41 03 / 9 03 40 28
email: karsten.pohl@german-railroads.de
Abb.3: Erste E-Mail zum anfordern eines neuen Passworts

Diese E-Mail soll sicherstellen, dass nur derjenige, der Zugriff auf diese E-Mail hat, tatsächlich ein neues Passwort beantragen kann. Der Aufruf des in der E-Mail enthaltenen Links löst die Änderung und Zusendung des neues Passwortes aus.

Diese und die folgende E-Mail werden umgehend verschickt! Sollten sie nicht innerhalb von längstens 5 Minuten eintreffen, sollte der Junk / Spam-Ordner des E-Mail-Postfachs überprüft werden. Leider werden unsere E-Mails insbesondere von GMX gelegentlich als Spam klassifiziert.


Schritt 4:

Das Forum setzt nun ein neues Passwort und verschickt dieses umgehend per E-Mail:
Hallo Max Mustermann,

Ihr neues Kennwort für die Website "German Railroads Forum" lautet:
9wvkXSOK?

Sie können Ihr Kennwort unter folgender Adresse jederzeit ändern:
http://forum.german-railroads.de/index.php?form=AccountManagement


Vielen Dank,
Ihr German Railroads Forum Team

Karsten Pohl - German Railroads
Robert-Koch-Str.1, 22880 Wedel, Germany
phone: +49 (0) 41 03 / 9 03 40 28
email: karsten.pohl@german-railroads.de
Abb.4: Zweite E-Mail mit dem neuen Passwort

Mit dem in dieser E-Mail enthaltenen Passwort (im Beispiel rot markiert) ist nun die Anmeldung über den in Schritt 1 gezeigten Dialog möglich (s. Abbildung 5). Das bisherige Passwort ist nun nicht mehr gültig!

Der in der Mail enthaltene Link funktioniert erst nach erfolgreicher Anmeldung!

ACHTUNG: Alle sichtbaren Zeichen in der Zeile, die das Passwort enthält, müssen exakt und komplett eingegeben werden. Falls mit "Kopieren & Einfügen" gearbeitet werden soll, ist darauf zu achten, dass der Zeilenumbruch am Ende der Zeile nicht mitkopiert werden darf!


Abb.5: Anmeldung mit neuem Passwort


Schritt 5:

Wir empfehlen dringend, das Passwort nach dem erfolgreichen Anmelden zu ändern. Dazu rufe man im Kasten Persönlicher Bereich den Punkt Profil bearbeiten auf (s. Abbildung 6, Pfeil 1).

Ein Klick auf Benutzerkonto (s. Abbildung 6, Pfeil 2) öffnet den Reiter, der die grundlegenden Daten des Accounts enthält.
Hier ist zunächst das aktuell gültige Passwort anzugeben (s. Abbildung 6, Pfeil 3). In diesem Fall ist es noch einmal das Passwort aus der o.g. E-Mail.

Anschließend kann ein neues Passwort eingegeben werden, das sicherheitshalber noch einmal wiederholt werden muss (s. Abbildung 6, Pfeil 4).

Das neue Passwort wird mit einem Klick auf Absenden aktiviert.


Abb.6: Ändern des Passworts

Das neue Passwort ist ab sofort aktiv.
Viele Grüße aus Wedel bei Hamburg
Karsten




Menschen hören nicht auf zu spielen, weil sie alt werden - sie werden alt, weil sie aufhören zu spielen. (Oliver Wendell Holmes)

Zeichensetzung kann Leben retten! Dem Henker wird eine Notiz des Königs überreicht: "Tötet ihn nicht begnadigt!"

Persönlicher Bereich