Sie sind nicht angemeldet.

Aufgabe 30 - Hin und her

Lieber Besucher, herzlich willkommen im German Railroads Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

petebe

Oberlokführer

  • »petebe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 67

Registrierungsdatum: 20. Juli 2003

Wohnort: NRW

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 31. Dezember 2019, 18:23

Aufgabe 30 - Hin und her

Angekommen in Trier, schläft der TS plötzlich ein. Und zwar immer wieder an der selben Stelle. Keine Fehlermeldung, nichts.

Meine Frage nun, da ich über diese Erscheinung nichts gelesen habe, dass das MEIN Problem ist, kann ich die Mosel-Strecke einfach erneut installieren und über die bestehende drüber schreiben? Oder gibt es etwas, was die nachfolgenden Strecken zerreißen würde?

Tobi

Lebende Foren-Legende

Beiträge: 2 467

Registrierungsdatum: 28. September 2003

Wohnort: Finsterwalde / Niederlausitz

Beruf: Kraftfahrer, jetzt erwerbsunfähiger Rentner

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 1. Januar 2020, 17:02

Aufgabe 30 - Hin und her

Theoretisch würde das Neu installieren funktionieren. Falls du die 10 Jahres DVD hast oder eine DVD Sammlung, auf der die Moselstrecke ebenfalls oben ist, würde ich aber von dieser DVD installieren, da dort eventuelle Updates der Strecke oder Aufgaben bereits enthalten sind.

Aber ich würde trotzdem davon erst einmal Abstand nehmen. Wie sieht es bei anderen Aufgaben aus? Friert der PC an ähnlichen Punkten fest? Es kann auch sein, da Trier sehr detailliert dargestellt ist, dass der PC einfach zuviel zu tun hat. Standardfrage, benutzt du den Bin - Patch? Falls du nciht weißt, was das ist, gerne genauere Aussagen darüber. Train Stor und Start - Center gehören ab Mosel zum Lieferumfang. Sollte installiert sein und in Benutzung. Nun noch eine Standardfrage. Welches Betriebssystem, Arbeitsspeicher, Grafikkarte?

Und noch ein Lösungsgedanke. Manchmal hilft es, vor der problematischen Stelle die Aufgabe zu speichern, zu beenden, evtl die Anzeigeeigenschaften herunterzuschrauben und / oder die Aufgabe gespeichert neu zu laden.

Du siehst, viele Lösungsansätze, die alle funktionieren können, aber nicht unbedingt bei dir müssen. Der MSTS ist manchmal wie ein sehr kleines Kind. Sehr eigensinnig und penibel.
Grüße aus der Niederlausitz an alle Bahnfreunde von Tobi

Roll-on

Lebende Foren-Legende

Beiträge: 520

Registrierungsdatum: 23. März 2004

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 1. Januar 2020, 18:32

Aufgabe 30 - Hin und her

N'Abend!

Ergänzend zu Tobi würde ich dann noch raten, die Sounds ganz niedrig zu drehen, die fressen auch ganz schön Ressourcen.
Ich mache das meist sehr erfolgreich.

HTH,
Roll-on

petebe

Oberlokführer

  • »petebe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 67

Registrierungsdatum: 20. Juli 2003

Wohnort: NRW

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 8. Januar 2020, 08:47

Aufgabe 30 - Hin und her

Vielen Dank für eure Hinweise. Ja, ich benutze den Patch, auch den Train Store. Ich hatte den TS genau auf diesem Rechner vor einigen Jahren schon mal installiert, hatte dann die Lust verloren und bin 2019 wieder eingestiegen. Und damals lief die Aufgabe 30 - Hin und her ohne Probleme. Ich werde mal die Sound runterregeln, da weiß ich die Einstellungen von damals nicht mehr.

trainee

Betatests

Beiträge: 4 542

Registrierungsdatum: 21. März 2010

Wohnort: Bayern

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 8. Januar 2020, 11:21

Aufgabe 30 - Hin und her

Angekommen in Trier, schläft der TS plötzlich ein.

Ist das im Raum Ehrang? Fährst Du in der Außenansicht? Die Gegend dort ist sehr ressourcenhungrig und man bleibt am Besten im Führerstand. Ist jetzt nur eine Vermutung.

Und noch was: Starte den MSTS mit der Verknüpfung und den Parametern -mem:2048 und einer festen Kernzuweisung, am Besten mit den von Karsten Pohl empfohlenen Startparametern hier: https://forum.german-railroads.de/index.…d&threadID=7279
Gruß aus Regensburg,
Reinhard


Knut

Fahrdienstleiter

Beiträge: 119

Registrierungsdatum: 1. Mai 2003

Wohnort: Wuppertal

Beruf: Vorruheständler

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 7. Juli 2020, 13:17

Aufgabe 30 - Hin und her

Hallo zusammen,

gibt es mittlerweile schon eine Lösung für diese Aufgabe? Als die Lösungsbücher erstellt worden sind, war diese Aufgabe wegen diverser Probleme noch offen.

Grüsse aus Wuppertal

Knut

Roll-on

Lebende Foren-Legende

Beiträge: 520

Registrierungsdatum: 23. März 2004

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 9. Juli 2020, 20:48

Aufgabe 30 - Hin und her

N'Abend Knut!

Hat nix geholfen?
Ist schon länger her - ich habe die Aufgabe mit massig 0km/h-Bugs 2015 (! :rolleyes: ) abschliessen können.

Vielleicht probiere ich es nochmal, aber über 5h Fahrt an der Mosel, da bin ich im Mo,ment nicht unterwegs.

Gruß, Roll-on

Knut

Fahrdienstleiter

Beiträge: 119

Registrierungsdatum: 1. Mai 2003

Wohnort: Wuppertal

Beruf: Vorruheständler

  • Nachricht senden

8

Montag, 13. Juli 2020, 13:27

Aufgabe 30 - Hin und her

Hallo Roll on,
momentan fahre ich auch nur gelegentlich, vor allem auch nicht 5 Std. am Stück. Zwischendurch speichere ich ab und widme mich anderen Dingen. Diese 0,0-km-Bugs sind wirklich nervig, vor allem wenn man vorher 2 Std. unterwegs war und dann beim Zurücksetzen diesen Bug bekommt. Ich habe noch kein wirklich befriedigendes Ergebnis zu diesem Thema hier im Forum gefunden. Vielleicht gibt es ja irgendwann noch einmal eine Lösung zu der Aufgabe.
Bis dann
Knut

Achim Groteclaes

Lebende Foren-Legende

Beiträge: 1 748

Registrierungsdatum: 27. Juli 2007

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

9

Montag, 13. Juli 2020, 13:49

Aufgabe 30 - Hin und her

Diese 0,0-km-Bugs sind wirklich nervig, vor allem wenn man vorher 2 Std. unterwegs war und dann beim Zurücksetzen diesen Bug bekommt.
.
Wie du bereits so richtig bermerktest, ist das ein Bug.
.
https://de.wikipedia.org/wiki/Programmfehler
.
Diesen Fehler/Bug kann man sich einhandeln oder auch nicht, auf jeden Fal sollte man ihn ignorieren, da es ja kein Fehler des Fahrers ist!
Wenn man z.B. bei FREEWAY Aufgaben mit 0-km/h-Bug abrechnet, so reicht ein kurzer Hinweis an den Freigeber, damit der nicht lange suchen muss - und gut ist.
.
Ich glaube nämlich auch, dass die eigentlichen Herausforderungen in guten Aufgaben an anderer Stelle liegen!
.
Gruß aus Köln
Achim

Roll-on

Lebende Foren-Legende

Beiträge: 520

Registrierungsdatum: 23. März 2004

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 15. Juli 2020, 12:36

Aufgabe 30 - Hin und her

Täch!

Dieser Bug liegt irgendwo im BinPatch oder dem Zusammenspiel damit mit dem MSTS begründet.
Eigentlich kann man den auch komplett ignorieren (bei Freeway-Abrechnung wie von Achim geschildert vorgehen), bei Dampfloks etwa, aber ich hatte auch schon den Fall, daß ich auf 'ner E-Lok dann mal eine Zwangsbremsung wegen zu dolle überschrittener Geschwindigkeit bekam.

Aber die Vorteile des BinPatch überwiegen m. E. - ohne wird wohl eine 5h-Tour nicht laufen, schätze ich.

Übrigens - ab und an mal ie Savegames deutlich reduzieren, zu viele können auch ein Störfaktor sein.

HTH, Roll-on

Ähnliche Themen

Persönlicher Bereich